Gerissenes 110-kV-Seil landet neben Sandkiste im Hausgarten

In der Sandkiste.png

Schwerer Schock für die Menschen in einem Ort in Norddeutschland: Ein Seil der 110-kV-Freileitung, die quer über das Wohngebiet führt, reißt und landet dort, wo kurz zuvor noch Kinder im Garten gespielt haben. Wie durch ein Wunder wird niemand erletzt oder getötet. Ein erschütterndes Video des NDR zeigt einen Teil der Entladungen, bevor endlich die automatische Abschaltung der Leitung ausgelöst wird. Die Menschen unter der Leitung erleben immer noch fassungslos mit, wie über ihren Köpfen das Leiterseil geflickt und der Strom wieder eingeschaltet wird… Näheres auch im Artikel der Nordwest Zeitung. Gemeindevertreter fordern auch hier übrigens schon lange, die Hochspannungsleitung in die Erde oder jedenfalls weit weg von den Häusern zu verlegen.

.

 


 

 


Soziale Netzwerke

Facebook_Fansite.jpg