Wie Gemeinden selbst sich wehren wollen

OÖN.png

Gemeinden besitzen selbst auch Grundstücke, die von der geplanten 110-kV-Freileitung beansprucht würden. Sie können sich genau wir private Grundeigentümer dagegen wehren. Dies ist einer der Schwerpunkte im Bericht der OÖ Nachrichten vom 19. Juni über die Pressekonferenz vom Vortag.

 


Soziale Netzwerke

Facebook_Fansite.jpg