Dezember 2011

Zwei Jahre David gegen Goliath – eine Zwischenbilanz

images.jpg

Seit fast drei Monaten: Ruhe vor dem Sturm. Denn ein Sturm, so viel ist sicher, wird losbrechen, wenn der Bescheid des Landes in erster Instanz Ja oder aber Nein zur geplanten 110-kV-Freileitung sagt. Eine Bewilligung wäre aus heutiger Sicht unverständlich. Zu erdrückend sind die Argumente, die gegen das Projekt der Energie AG und für die ökologische Lösung "Erdkabel" sprechen. Erbitterter Widerstand wäre absehbar. Andererseits: Ein "Stopp" von der Behörde wäre eine Sensation! Das österreichische Tabu, dass es zu 110-kV-Freileitungen keine echte Alternative geben darf, wäre damit durchbrochen.

Verfasst von 110kV ade am 27. Dezember 2011 - 18:51
Erstellt in


Soziale Netzwerke

Facebook_Fansite.jpg