Dezember 2014

Agrargemeinschaft einmütig für Erdkabel und gegen Letztangebot der Energie AG

Erdkabelverlegung.jpg

Die auch in Kreisen der Landespolitik mit Spannung erwartete Entscheidung der Agrargemeinschaft Pettenbach ist bei einer außerordentlichen Generalversammlung gefallen: Bei nur einer Enthaltung votierten die rund 50 Landwirte mit ausgedehntem Forstbesitz in Steinbach einmütig gegen das "letzte Angebot" der Energie AG, freiwillig der Zerstörung ihrer Wälder durch die Freileitung zuzustimmen. (Bericht der Oö. Nachrichten vom 12.12.2014)

Foto (IFK): Nach Verlegung im Grün- und Ackerland "spurlos verschwunden": Die von der Energie AG beharrlich verweigerte Alternative, ein 110-kV-Erdkabel

Verfasst von 110kV ade am 12. Dezember 2014 - 10:22
Erstellt in


Rodungsbewilligungen für Leitungsmasten aufgehoben!

List+Mendel.png

Ausgerechnet in einem als nebensächlich unterschätzten Bewilligungsverfahren gibt es jetzt eine Schlappe für das Leitungsprojekt der Energie AG: Wegen "Unzuständigkeit der Behörde" verwies das Landesverwaltungsgericht die Rodungsbewilligungen für Leitungsmasten, die im Wald stehen sollen, an die erste Instanz zurück. Die Rodungen müssen nun erneut, und zwar beim Landeshauptmann beantragt werden.
Foto: Kontrahenten bei der Verhandlung zur Rodungsbewilligung beim Landes-Verwaltungsgericht Dr. Wolfgang List (li.), Anwalt der Beschwerdeführer und Mag. Michael Mendel (re.), Rechtsvertreter der Energie AG
Näheres unter "Weiterlesen"  |||  Aktuell: Stellungnahme der Energie AG

Verfasst von 110kV ade am 1. Dezember 2014 - 20:01
Erstellt in


Soziale Netzwerke

Facebook_Fansite.jpg